Willkommen bei Jogi-wan...

Willkommen bei Jogi-wan...

Samstag, 7. November 2015

Holger Danske - Black & Bourbon

Ich bin wahrlich kein vorurteilsbehafteter Mensch. Ich mag einige Tabake der Firma aus Berlin wirklich sehr sehr gerne. Doch wie heißt es so schön? Kein Licht ohne Schatten. Und der Holger Danke „Black & Bourbon“ ist ein echtes Schattenkind.

Schon der Kauf stand unter keinem guten Stern. Meine Ex-Frau war unterwegs, um mit ihrer besten Freundin shoppen zu gehen. Ja, wir waren davor schon getrennt, und ja wir sind immer noch sehr gute Freunde. Ich trug ihr auf, im Tabakladen einen naturnahen Tabak zu kaufen. Man muss ihr zugute halten, das sie wirklich keine Ahnung von Pfeifentabaken hat. Und somit hatte sie sich auf das Urteil der "Fachkraft" verlassen. Und so kam der schwarze Holger ins Haus. Ich hab schon gelacht als ich die Dose sah, aber ihr entsetztes Gesicht ließ mich dann doch mit gezücktem Stopfer die Dose öffnen. Also...


Ich kann nicht sagen, dass das Aroma unangenehm wäre. Das Tabakbild finde ich auch noch ganz hübsch. Feuchte stimmt auch. Also rein in die alte Angelo (die arme Sau muss immer für alles herhalten) und Feuer frei. Also wenn SO Bourbon Whisky schmeckt, würde ich nur noch trinken/saufen. Dachte ich die ersten Züge. Nach grandiosen 3-5 Minuten ist die Luft raus. Nüscht, kein Aroma, kein Tabak, nur ein gallig-bitterer Geschmack. Und eine Raumnote....


Meine Ex sagte nur: "Ist das der Tabak von mir? Das Zeug rauchst Du nie wieder drin. Das reicht ja wie Zuckerwatte die verbrennt. Aber ich bin ja Märtyrer. Ich habe den Tabak bis zum Schluss runter geraucht. Und egal in welcher Pfeife, zu welcher Tageszeit, drin oder draußen... Nach 5 Minuten ist Feierabend, und es bleibt nur ein Geschmack von Bitterkeit pur übrig.

Lange Rede, kurzer Sinn: Jede Firma hat auch mal Prügel verdient, und die sind mit dem Zeug hier wirklich redlich verdient. Nie wieder...



Autor: Chris Henck

1 Kommentar:

  1. Nur 5 Minuten lang Geschmack? Da stimmt was nicht. Ich rauche den auch und der Geschmack geht erst kurz vor Ende weg. Kann das sein, dass er dir heißläuft, so dass er "umkippt"? Weil dieser Tabak neigt dazu, plötzlich richtig heiß zu werden, wenn eine gewisse Temperatur erreicht wird. Da hilft dann auch keine Pause mehr und die restliche Pfeife kann man dann nur noch auskippen.

    AntwortenLöschen