Willkommen bei Jogi-wan...

Willkommen bei Jogi-wan...

Mittwoch, 30. September 2015

News 2015: Zwei Neue von Mac Baren in der HH-Serie!

Nachdem die HH-Serie aus dem Hause Mac Baren im Juni 2015 einen neuen Anstrich erhielt, beweist das Traditionsunternehmen nun einmal mehr, dass es stets am Puls der Zeit bleibt. Denn über den Vertriebspartner Arnold André bringt Mac Baren zwei neue Flake-Tabake auf den deutschen Markt, die unterschiedlicher nicht sein könnten: „HH Pure Virginia“ und „HH Bold Kentucky“.

...

Für Anhänger unverfälschter Tabakkompositionen sind diese Blends genau das Richtige:


Der „HH Pure Virginia“ besteht zu 100 Prozent aus Virginiatabaken und verfügt nur über minimale Aromazusätze. Der natürlich-süße, leicht heuähnliche Geschmack entspringt den Tabakblättern selbst. So entsteht ein einzigartig weicher Genuss, der nur äußerst geringen Zungenbrand mit sich bringt.

...


Der „HH Bold Kentucky“ ist mit Abstand der stärkste Pfeifentabak im Mac Baren Sortiment. Fire cured Kentucky wurde mit hellen Virginias verfeinert, die aus Brasilien und den USA stammen. Getreu dem Motto „Die Mischung macht’s“, dient er in diesem Blend allerdings nur der Abrundung der intensiven Kentucky-Tabake aus US-amerikanischen und afrikanischen Anbaugebieten. Der vollmundige Geschmack und die leicht rauchigen, erdigen Noten sind nicht etwa auf Aromazusätze, sondern auf die Hitzefermentierung zurückzuführen. Der „HH Bold Kentucky“ macht seinem Namen „bold“ – also mutig, gewagt – demnach alle Ehre.

Die Neuheiten der Marke HH, basierend auf den Initialen des Firmengründers Harald Halberg, überzeugen durch elegante Leichtigkeit ebenso wie durch charaktervolle Stärke.


...

Liebe Pfeifenfreunde... so die Mitteilung des Herstellers, Vertriebs und Promoters... Sobald wir die beiden Flakes auf dem Tisch haben, werden wir Euch ausführlich über die beiden neuen Flakes berichten!!!

(rr)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen