Willkommen bei Jogi-wan...

Willkommen bei Jogi-wan...

Samstag, 1. November 2014

News 2014: Neue Pfeifen von Maike Paeßens

Die Berliner Pfeifenmacherin hat auf Ihrer Website neue, fertige Handmades eingestellt. Ein Blick lohnt sich definitiv:

1416: Rustizierte Sattel-Billiard mit einer Kontrastbeizung in braun/ orange, Applikation aus synthetischem Bernstein, größerem Füllvolumen und einem schwarzen Acryl-Mundstück für 9 mm Filter.

Copyright: M. Paeßens


1418: Teilrustizierte, filigrane Standpfeife mit einer Kontrastbeizung in schwarz/ orange, Applikation aus synthetischem Elfenbein, mittlerem Füllvolumen und einem schwarzen Acryl-Mundstück, ohne Filter.

Copyright: M. Paeßens


1421: Geschwungene Pfanne in glatter Ausführung mit einer Kontrastbeizung in braun/ orange, leicht trompetenförmig zulaufendem Holm, mittlerem Füllvolumen und einem Mundstück aus Cumberland-Ebonit für 9 mm Filter.

Copyright: M. Paeßens


1422: Sandgestrahlter, klassischer Sattel-Pot mit einer Kontrastbeizung in braun/ orange, Applikation aus synthetischem Bernstein, knapp mittlerem Füllvolumen und einem schwarzen Acryl-Mundstück für 6 mm Filter/ ohne Filter.

Copyright: M. Paeßens


1424: Geschwungene Dublin mit Natur-Borke am Kopfrand in glatter Ausführung mit sandgestrahltem, trompetenförmig zulaufendem Holm, einer Kontrastbeizung in braun/ orange, gut mittlerem Füllvolumen bei einer konischen Tabakkammer-Bohrung und einem schwarzen Ebonit-Mundstück, ohne Filter.

Copyright: M. Paeßens


Mehr Informationen findet man hier und hier. (rr)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen