Willkommen bei Jogi-wan...

Willkommen bei Jogi-wan...

Donnerstag, 13. März 2014

Seattle Pipe Club - Mississippi River


Seattle ist vielleicht nicht nur den eingefleischten Fans des American Football ein Begriff, seitdem die Seahawks im Februar die Super Bowl gewonnen haben. In Seattle gibt es auch seit gut 13 Jahren einen Pfeifenclub, den Seatlle Pipe Club, und der ist schon aus mehreren Gründen eine Besonderheit. Zum einen liegt der Treffpunkt der Mitglieder auf dem Gebiet der Puyallup Tribal Reservation und dort ist das Rauchen in der Öffentlichkeit noch erlaubt, und zum anderen besitzt der SPC mit Joe Lankford einen Blender, der für den Club mittlerweile drei eigene Tabake erschaffen hat: Den „Plum Pudding“, eine English/Oriental Mixture, den „Seattle Evening“, ebenfalls eine English/Oriental Mischung, und den „Mississippi River“, einen „rich Virginia pressed tobacco“.

Der „Mississipi River“ ist ein weicher, mittelstarker Blend aus roten und gebackenen Virginias mit einer Prise Perique und zypriotischem Latakia, der zu einem Crumbled Cake gepresst wurde.
Es gibt ihn in der 2oz (Red.: entspricht in etwa 57 g) Dose oder als Bulk Tobacco zu kaufen.

Man riecht beim Öffnen des Beutels schon den Perique mit seiner leicht säuerlichen Note und den Latakia. Das Tabakbild ist dunkel mit hellen und rötlichen Einfärbungen des Virginias und der Orienttabake. Als Crumbled Cake ist der Tabak aufgerieben problemlos in die Pfeife einzubringen und lässt sich leicht stopfen. Ein paar Züge unter dem Streichholz reichen völlig aus und der Tabak glimmt an, brennt gemütlich ohne große Aufmerksamkeit zu verlangen runter und verbreitet einen dicken, weißen Rauch. Schon nach den ersten Zügen schmeckt man die Süße der reifen Virginias und die schöne Rauchigkeit des Latakias. Etwas später spürt man die delikate Note der Orienttabake, die sich entwickelt und die Würze des Periques, die sich zu einem schönen, runden Geschmack verbinden. Alles zusammen ergibt eine wunderbare, harmonische Mischung, die bis zum letzten Krümmel Genuss bedeutet. 

Der „Mississippi River“ ist eine eher weiche, milde bis mittelstarke englische Mischung mit einer schönen delikaten Orientnote . Ein Tabak, den man den ganzen Tag über rauchen kann und eine wunderbare Abwechslung für diejenigen, die gerne englische oder Balkan-Mischungen rauchen. Ebenso werden die Freunde der reiferen Virginias Geschmack an der Mischung finden. Mir hat er sehr gut gefallen und ich bin schon gespannt auf die beiden anderen Blends von Joe Lankford.
Erhältlich sind die Tabake des Seattle Pipe Clubs bei pipesandcigars.com oder 4noggins.com

Viele Grüße aus dem Werdenfelser Land

Ihr Torsten Wieczorek

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen