Willkommen bei Jogi-wan...

Willkommen bei Jogi-wan...

Samstag, 14. Dezember 2013

Rattray's - Virginia 40 Edition

Ein reiner, „ungesoßter“ Virginia... gerne, solche Tabake nutze ich bevorzugt zum Einrauchen neuer Pfeifen.

Der Duft ist neutral / etwas heuartig, wie Virginias pur eben - der Tabak optimal konditioniert. Das Stopfen ist unproblematisch, für kleine Füllvolumen empfiehlt es sich den Tabak etwas aufzurubbeln. Beim Rauchen braucht der Tabak etwas Zeit, bis sein Charakter durchkommt, und der ist auch recht zurückhaltend:

Leicht süß, Noten von Malz und Heu, aber auch etwas langweilig (außer man mag keine Überraschungen... dem einen sin Uhl...)

Der Abbrand ist sauber bis zum Schluss - kein Brennen, kein bitter werden, wenig Kondensat.

Fazit:
Zum Einrauchen oder wenn man VA pur mag: absolut in Ordnung, aber auf Dauer für mich zu abwechslungsarm.



Herstellerprosa:
"Rattray's Virginia 40 Edition zum 40jährigen Jubiläum von John Aylesbury: Virginia durch und durch. Die Kombination aus Cut Plugs und lockeren Loose Cuts ergänzen sich perfekt. Ein kleiner Anteil Cube Cuts rundet die Virginia-Mischung ab."

Markenname: Rattray`s Virginia 40 Edition
Vertrieb:
John Aylesbury - Gruppe
Hersteller: Kohlhase&Kopp
Mischung: dunkel-, hell- und mittelbraune Virginias
Schnitt: langfaserige Mixture mit kleinen Stücken gelockerten Presstabaks
Typ: tabakecht
Stärke: mittel
Verpackung: 100g Hochdose
Preis: 18,90,-- € (2013)


Autor: Manfred Arenz

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen