Willkommen bei Jogi-wan...

Willkommen bei Jogi-wan...

Sonntag, 10. Februar 2013

Magnus Falkum (MF) - Prime Selection #410

Die „Prime Selection 410" wird für das Tabakhaus Falkum von DTM hergestellt. Auf eine teure Dose wird hier verzichtet, stattdessen kommt der Tabak in einem Plastikbeutel daher. Dieser ist nicht nur für die Frischhaltung des Tabaks ausreichend, sondern hält auch den Preis niedrig. 100 g dieses Spitzentabaks kosten € 12,90,-.


Das Tabakbild der „Prime Selection 410" ist eine harmonische Mischung aus hellen und dunklen Anteilen (Ready Rubbed Virginia und Black Cavendish). Der Tabak ist recht kurz geschnitten, hier und da trifft man auf etwas dickere Stückchen. Daher sollte man ihn locker stopfen, und eine etwas größere Pfeife wählen. In dieser brennt er dann vergleichsweise langsam ab. Bis zum Schluss schmeckt man ein wunderbares Pfirsich-Aroma, welches mit Toffee (ein bisschen Karamell) unterstrichen wird. Das Aroma ist ziemlich intensiv. Vielleicht für den einen oder anderen dann doch zu präsent.

Zugegeben: Ich muss an „Haribo Pfirsiche“ denken. Aber das Aroma ist unglaublich gut getroffen und wird meiner Meinung nach bei weitem nicht so aufdringlich. Für „Puritaner“ könnte es aber zu viel des Guten sein. Man hat hier einen Aromaten, der wirklich nach dem schmeckt, was der Hersteller anpreist.

Fazit: Ein 1a-Hocharomat! Wenn es nach mir ginge, könnte sich Kohlhase & Kopp auf die naturnahen Mischungen beschränken (da leisten sie Großartiges). Den Aromatensektor können sie gerne DTM überlassen.


Autor: Max Muthsam
Besuchen Sie auch Max' Blog

Kommentare:

  1. Den habe ich tatsäclich vor kurzem bei einem guten Freund probieren können. Und der intensive Pfirsich-Geschmack ist mir auch aufgefallen und deswegen habe ich den Namen auch gleich im Kopf behalten. Ich finde es ehrlich gesagt genau richtig! Aber ich kann mir auch gut vorstellen, dass vielen das zu heftig ist!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo!

    Kleine Korrektur: Die Steuernummer ist nicht 92125 (DTM) sondern 92225 (letztlich Planta). Und so schmeckt der Tabak auch (u.a. auch typischer Planta Unterton).

    Insofern: wer mit den Planta Billig-Hocharomaten auf Kriegsfuß steht, sollte von diesem Tabak dringend Abstand nehmen!!!

    AntwortenLöschen