Willkommen bei Jogi-wan...

Willkommen bei Jogi-wan...

Mittwoch, 10. Oktober 2012

Samuel Gawith - Best Brown Flake

Ein Tabak, so natür­lich wie ein Spätsommerabend. Und genau daran erin­nert er mich: an einen Abend im spä­ten September. Wenn eine rote Sonne am Horizont ver­sinkt, ein wenig Feuchte in der Luft hängt… dann ist die rechte Zeit für den „Best Brown Flake“.


Der Tabak lag schon lange bei mir herum; des­halb ist es gut mög­lich, dass er im Normalfall eine andere Farbe hat als die, die ich in der Dose vor­fand: irgend­etwas, das man grau­dun­kel­braun nen­nen könnte. Auf dem Tabak setz­ten sich bereits leichte Zuckerkristalle ab.

Der Geruch ist tabakecht mit einem Hauch von Leder. Das Stopfen des sehr elas­ti­schen Flakes ist nicht ganz ein­fach. Kaum lässt sich der Tabak – wie gewohnt – auf­brö­seln. Man muss sich schon etwas Mühe geben, den Tabak rauch­fer­tig zu bekom­men – die Mühe lohnt aber. Denn der Tabak umschmei­chelt die Zunge; selbst beim fil­ter­lo­sen Rauchen wird die Zunge trotz des rela­tiv hohen Zuckergehalts des ver­wen­de­ten Virginias sel­ten gequält. Das pas­siert eigent­lich nur dann, wenn man den Tabak falsch (also mit zu viel Luft) stopft.

Denn wenn er still glimmt und kaum mehr Aufmerksamkeit benö­tigt, kann man den Tabak in all sei­nen Nuancen erschme­cken. Süß-rauchig mit lei­sen Anklängen von Lakritz und Schokolade – und das ist pure Natur! Cremig und voll­mun­dig ist der Rauch im Mund; ganz so, wie ich es von einem guten Virginiaflake erwarte und wie ich es mag.

Copyright: Ralf Ruhenstroth
Ein wenig kommt Erinnerung auf an den “alten Marlin“ - wobei der in mei­ner Erinnerung süf­fi­ger ist (das wird bald geprüft: eine fri­sche Dose steht schon bereit). Der „Best Brown Flake“ ist eher tro­cken denn süf­fig; manch­mal sogar krat­zig. Wo der „Marlin Flake“ Pumpernickel ist, ist der „Best Brown“ Vollkornbrot.

Der Duft im Raum ist voll­schwersüß – ein­fach lecker. Riecht, wie eine Pfeifenraucherwohnung idea­ler­weise rie­chen sollte.

Alles in Allem: ein Flake, der jedem VA-Liebhaber ans Herz gelegt wer­den kann. Wenn man die Stopfprobleme im Griff hat ist das ein wirk­lich lecke­rer All-Day-Smoke-Flake.


Autor: Nic Frank

Besuchen Sie auch Nics Bloghaus

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen