Willkommen bei Jogi-wan...

Willkommen bei Jogi-wan...

Dienstag, 10. Juli 2012

Pfeifenneuling: Wehe, wenn Du in Foren Fragen stellst ;-)

Dies soll keine wirklich ernst gemeinte Warnung an die Beginner sein, in Foren etc. Fragen zu stellen. Eher eine Vorbereitung auf evtl. enttäuschende Antworten oder gewisse "Forendynamik"...

Ich selbst bin seit 1998 in in diversen Plattformen aktiv und habe schon manche Stilblüte bzw. Eigenarten dort erlebt.

In den Foren ist genau der gleiche Durchschnitt an Teilnehmern wie im realen Leben meist auch, jeder hat seine eigenen Interessenschwerpunkte und Erfahrungen und nicht jeder "kann mit jedem"...
Auch die Foren an sich sind verschieden:

Vom Feinschmecker und Geniesser unter den Geniessern mit Style, Fashion und Literatuhur … bis zum Forum, dass nur deshalb gegründet wurde weil der Admin sonst überall 8-kantig herausgeflogen ist.

Dem Fragenden sei empfohlen, vor der Frage einmal das Forum nach eventuell schon an Vorgänger gegebenen Antworten zu einem Thema zu durchsuchen (die meisten Plattformen haben u.a. deshalb eine Suchfunktion).

Manchen Stammbesuchern dort ist es nach Jahren lästig, alle paar Wochen die gleiche Frage z.B. nach einer Tabakempfehlung Richtung Vanille oder Filterpfeifen filterlos rauchen immer wieder zu beantworten, oft liegt die gleiche Frage (mit Antworten) nur ein paar Tage zurück.... Beginner sind zwar gerne gesehen, aber das "Forenleben" dreht sich um andere Dinge und nicht immer sind auch "Berater" gerade im Moment online...
Zu den Anfängerproblemen wie "Pfeife geht aus, wird zu heiß" etc. sind in vielen Foren sogar extra sogenannte FAQ`s oder "Themen für Anfänger" abgelegt, in denen meist mehrere erfahrene Raucher ihre Tipps zusammengestellt haben (z.B. http://www.daft.de/pmwiki.php/FAQ/FAQ ).

Manchmal passiert es aber auch, daß auf eine Vorstellung (meist üblich und gewünscht) mit damit verbundenen Fragen mehrere Leute mit einer Begrüßung antworten, aber keiner auf die eigentliche Frage eingeht....

Ab und zu antwortet sogar jemand mit etwas ganz anderem, als gefragt wurde (in z.T. belehrendem Ton) oder der Neuling hat ohne es zu wissen "in ein Wespennest getreten" und unterschwellige Differenzen unter den Teilnehmern eines Forums brechen hoch (sehr "beliebt": Filterdiskussionen ....)

Für den Neuling ebenso unbefriedigend wie für viele Forenteilnehmer langweilig...

Typisches Beispiel:

"Hallo ich heiße Fritz, bin 50 Jahre alt ......, ...., und suche einen möglichst guten Vanille-Tabak"
  • Hallo Fritz, willkommen in xyz
  • Hallo Fritz, viel Spaß hier
  • Hallo Fritz, schön dass Du her gefunden hast
  • ....
  • ....
  • Ach Theo, schön dass Du auch mal wieder hier schreibst!
  • Hallo Fritz, ich rauche ausschließlich naturbelassene Tabake und empfehle Dir den „Marlin Flake“
  • Der „Marlin“ ist doch nichts für Anfänger, soll er doch besser mit Filter den „Early Morning“ rauchen
  • mit Filter? Du hast doch sowieso keine Ahnung!
  • ....

Also - kleiner Leitfaden:

Erst sich vorstellen, dann nach schon gegebenen Antworten zu einem Thema suchen, sich ein wenig in das Forum und die "Eigenarten" einlesen und wenn dann noch (speziellere) Fragen offen sind.

Traut euch ruhig (die meisten beißen ...nur auf ihre Mundstücke), am besten mit Hinweis, ob ihr mit/ohne Filter raucht, welche Tabake ihr gut findet etc. etc., so dass man sich ein Bild machen kann und die eventuelle Antwort genauer ausfällt.

Bei Fragen nach Tabaken:

Jeder Geschmack ist bei jedem anders - was dem einen der Toptabak, ist dem anderen ein Graus...

Zuletzt: Leute, die nur schnell mal etwas verkaufen oder möglichst viele Proben "schnorren" möchten... wartet es ab.....



Autor: Manfred Arenz

Kommentare:

  1. Hi Manfred, absolut klasse geschrieben! Das sollte man bei allen Foren schon bei der Registrierung mitschicken. :)

    LG
    Tobias

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jo richtig Klasse! Aber was kann ein Forum Betreiber anders machen???? Wenn ein eigentlich gut laufendes Forum seit 7 Jahren, komplett für ein Neuanfang gelöscht wird, mal ein ganz anderes Forum wollten wir aufbauen....suchen nach Ideen und Lösungen. Wie könnte man so was aufziehen?????? www.komm-zur-Pfeife.de wurde erstmals gelöscht um neu zu starten:) Stefanie Biel

      Löschen
  2. Foren sind grober Schwachsinn.

    AntwortenLöschen
  3. Moin Manni, Du schreibst mir mal wieder aus der Seele. :-)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo lieber Manfred,

    leider ist es genau so!
    Ich sehe das mittlerweile nur noch als Unterhaltung an.

    Grüße aus dem Westerwald
    Christoph

    AntwortenLöschen
  5. Also richtig ist es was Du schreibst, aber wie kann man ein Forum komplett neu aufbauen? Meine das es was anderes ist und dich einfach mal von anderen abhebt???? Das Forum www.komm-zur-pfeife.de ist gelöscht um es wieder auf zu bauen nach 7 Jahren. Mal anders soll es sein, wie kann man das machen? Stefanie Biel

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Stefanie,

    keine Ahnung , und es gibt ja auch schon genug Foren, die alle "etwas anders" sein wollen...
    Man müßte viel Werbung machen , um eine Mindestanzahl an usern zu bekommen, aber selbst dann ist es kein Selbstläufer...

    beste Grüße - Manni

    AntwortenLöschen
  7. ...ich war einige Jahre treuer user und bin extrem enttäuscht über das, was offensichtlich abgegangen ist.
    Warum ändert man/Frau etwas, dass funktioniert hat? Naja, jeder weiß warum, aber keiner darf es sagen. Übrigens: Die Pfeifen von Herrn Manger sind absolute Weltklasse.
    P.S.: Bitte löscht meine Beiträge und Artikel,die ich unter dem Namen "udoro" geschrieben habe.
    Besten Dank!

    AntwortenLöschen