Willkommen bei Jogi-wan...

Willkommen bei Jogi-wan...

Samstag, 23. Juni 2012

Tabak: W.O. Larsen - Selected Blend No. 50

"Larsen #50" ist der "typische dänische Tabak" (so wurde er auch jahrelang auf daft.de bei Mitgliederabstimmungen gewählt): zurückhaltend aromatisiert, "zum Reinbeissen", und vom Aroma her passend ausgewogen zu den Grundtabaken.

 

Vor ein paar Jahren wechselten die Markenrechte zu Orlik und Liebhaber des "#50" bemängelten eine veränderte und langweilige Mischung, dies ist aber scheinbar "wieder im Griff" - lediglich die berüchtigte "Zickigkeit" beim Rauchen ist (gottseidank) entfallen. Mir schmeckt der #50 wie früher vor dem Wechsel :-)

Wunderbar ausgewogener Tabakgeschmack, abgerundet mit einer harmonischen Süße nach Plätzchen - im Geruch wie im Geschmack und der Raumnote.

Der Tabak glimmt willig in Pfeifen aller Kopfgrößen, und sollte eher sanft gestopft und mit dezenter Frequenz geraucht werden. Keine süßfruchtige Aromakeule, einfach ein Tabak zum Naschen und "zu Hause gut Wetter machen"...

Dennoch gibt es Tage,  an denen der #50 "flach" wirkt,
ob das am Wetter, der Tagesform oder der Mondphase liegt...keine Ahnung.
An der Pfeife oder gar am Raucher KANN es natürlich nicht liegen ;-)

Markenname: W.Ø. Larsen
Hersteller: Orlik
Mischung: helle Virginia, Black Cavendish, Burley
Schnittbreite: mittelbreite Mixture
Typ: leicht aromatisiert
Flavour: Ahornsirup, Honig, Nuss, Karamell
Stärke: leicht-medium
Verpackung: 50 g / 100g Dose

Autor: Manfred Arenz



Eine zusätzliche Meinung von Dieter Niermann





1 Kommentar:

  1. Mittlerweile wird der Blend von der STG hergestellt...
    Ich werde ihn bald mal probieren und bin gespannt.

    Schöne Grüße Til

    AntwortenLöschen